Archiv für Januar 2011

13.02.: Kundgebung „Gegen jeden Geschichtsrevisionismus!“

Für Sonntag den 13.02. wurde in der Dresdner Neustadt eine Kundgebung unter dem Titel „Gegen jeden Geschichtsrevisionismus!“ angemeldet. Diese ist Anlaufpunkt für alle, die sich am 13.02. nicht nur gegen Nazis wenden wollen sondern auch dem bürgerlichen Geschichtsrevisionismus und Opfermythos in Dresden klare Kante zeigen wollen.

Kundgebung „Gegen jeden Geschichtsrevisionismus!“
13.2. 10 bis 13 Uhr
Dresden, Bautzner Straße/Alaunstraße (Google Maps)

Aktuelle Infos – Leipzig goes Dresden 2011

Auch in diesem Jahr wird der Februar in Dresden recht ungemütlich. Nazis planen für den 13. und 19. Februar Aufmärsche, präsentieren ihren Geschichtsrevisionismus und wollen ihr nationalsozialistisches Denken auf die Straße tragen. Darüber hinaus stellen diese Aufmärsche auch jedes mal eine Steigerung der Bedrohung für all jene dar, die in der nationalsozialistischen Ideologie zum Feind erklärt werden. Grund genug also, sich dem konsequent in den Weg zu stellen und diese Aufmärsche zu verhindern.

Weite Teile der Dresdner und ihre Stadt kündigen zudem wieder das Gedenken an „die Deutschen Opfer“ des allierten Befreiungskrieges an und artikulieren dies in zahlreichen Veranstaltungen. Damit knüpft die Stadt Dresden an ihr über Jahrzehnte selbst geschaffenes Geschichtsbild von Deutschland und den Deutschen als Opfer des zweiten Weltkriegs an.

Wir mobilisieren deshalb sowohl für den 13. und 19. Februar nach Dresden – gegen die Naziaufmärsche und gegen jeden Geschichtsrevisionismus und den Opferwahn.

Ihr findet hier Informationen über die Anreise aus Leipzig, ältere und neuere Texte zum Thema sowie einen Überblick, was wann wo ist in Dresden 2011.

Über neue Entwicklungen halten wir euch auf dem Laufenden. Stay tuned!

Dresden 2011

Aktuelle Infos in Kürze hier.